Loading...
Ablauf Implantatbehandlung2018-08-08T19:39:56+00:00

Wie läuft eine Implantatbehandlung ab?

Implantologie bei Zahnärztin Dr. Wunden in Hillesheim in der Eifel

Dr. Simone Wunden in Hillesheim in der Eifel ist auf den Bereich der Implantologie spezialisiert. Hier informiert sie Sie darüber, wie eine Implantatbehandlung abläuft. Jede Implantatbehandlung – egal ob ein einzelner Zahn ersetzt wird oder eine umfassende Versorgung durchgeführt wird – erfolgt in fünf Schritte. Dabei muss von einer Dauer von mehreren Monaten ausgegangen werden, da die Behandlung von der Diagose bis zur Eingliederung des Implantats Zeit in Anspruch nimmt.

Implantologie bei Dr. Wunden in Hillesheim in der Eifel

Schritt 1: Die Diagnose

Dr. Wunden-Implantologie-Implantatbehandlung-Hillesheim

Um die passende Therapie definieren zu können, wird eine Bewertung Ihrer persönlichen Ausgangssituation vorgenommen. Hierfür werden Einzelröntgenaufnahmen, Panoramaröntgenaufnahmen und Modelle angefertigt oder auch spezielle Funktionstests durchgeführt.
In einzelnen Fällen sind Röntgenaufnahmen mittels digitaler Volumentomografen (DVT) oder Computertomografen (CT) sinnvoll.
Diese unterstützen die zahnärztliche Diagnostik und erleichtern die individuelle Fallplanung.
Im Rahmen dieser Untersuchungen werden die alternativen Versorgungsmöglichkeiten analysiert. Hier werden wir Ihnen die Vorteile, Nachteile und eventuelle Risiken erläutern. Gemeinsam mit Ihnen besprechen wir, welche Lösung in Ihrem Fall am besten ist.

Schritt 2: Die Vorbehandlung

Eine Implantattherapie stellt eine hochwertige Behandlungsmethode dar. Sie dient der Verbesserung der Mundgesundheit und der Steigerung der Lebensqualität. Nach der Entscheidung für eine Implantatversorgung sind in der Regel vor der Implantation Vorbehandlungen notwendig: zum Beispiel die Beseitigung von Karies oder Zahnfleischtaschen, kieferorthopädische Zahnregulierungen oder Knochenaufbauten. Knochenaufbauten sind vor einer Implantation dann erforderlich, wenn sich der Knochen aufgrund von Zahnverlust zurückgebildet hat.
Die Vorbehandlungen dienen dazu, die Implantattherapie zum Erfolg zu
führen. Sie sind sehr wichtig, um Ihre Zahngesundheit langfristig zu verbessern.
Sie können durch Ihre aktive Mitarbeit bereits in dieser Phase viel zum Erfolg Ihrer späteren Implantatversorgung beitragen. Das Praxisteam wird Ihnen bei Bedarf frühzeitig entsprechende Empfehlungen aussprechen.

Implantologie - Implantatbehandlung bei Dr. Wunden in Hillesheim in der Eifel

Schritt 3: Die Implantation

Implantat-Behandlung / Implantologie bei Dr. Wunden in Hillesheim in der Eifel

Auch wenn allein in Deutschland jährlich gut 1,4 Millionen Zahnimplantate eingesetzt werden und von einem Routineeingriff gesprochen werden kann, darf nicht vergessen werden, dass eine Implantation ein chirurgischer Eingriff ist. Durch moderne Anästhesie und Implantationsmethoden wird der Eingriff möglichst schonend vorgenommen. Die Dauer ist stark unterschiedlich und hängt von der Implantatzahl sowie der individuellen Situation ab.
Bereits im Moment der Implantation entsteht eine erste stabile Verbindung zum Knochen. Wichtig ist, dass möglichst viel gut durchbluteter Knochen vorhanden ist, der das Implantat umschließt. In den Wochen nach der Implantation verbinden sich dann die Knochenaufbauzellen von allen Seiten mit der Implantatoberfläche. Dieser Vorgang wird als Osseointegration bezeichnet.
Was man vor und nach der Implantation zu beachten hat, erläutern wir Ihnen. Nach der Implantation erhalten Sie Ihren persönlichen Implantatpass ausgehändigt. Darin ist das bei Ihnen verwendete Qualitätsimplantat rückverfolgbar dokumentiert. Er bescheinigt den Einsatz eines hochwertigen Medizinprodukts.

Schritt 4: Die Eingliederung

Nachdem das Zahnimplantat eingesetzt ist, dauert es wenige Monate, bis sich die Knochenzellen mit dem Implantat verbunden haben und es eingeheilt ist. Bei Bedarf erhalten Sie eine Übergangslösung. Anschließend werden Ihre neuen Zähne in unserem Eigenlabor angefertigt. Ein Zahntechnikermeister und eine Zahntechnikerin mit Curriculum Implantatprothetik stellen diese in enger Abstimmung mit Dr. Wunden her. Um ein funktionell und ästhetisch bestmögliches Behand¬sergebnis zu erzielen, können Zwischenschritte erforderlich sein.
Nach Kontrolle der Funktion und der ästhetischen Wirkung kann der Zahnersatz eingegliedert werden. Nun sind die neuen Zähne voll funktionsfähig, können belastet und natürlich auch voller Stolz gezeigt werden.
In Anhängigkeit von der individuellen Situation und Ihren Wünschen gibt es unterschiedliche Lösungen, Ihre neuen Zähne auf Implantaten zu gestalten. Implantatversorgungen können in Form eines Einzelzahns, einer Brücke oder einer ganzen Zahnreihe im Ober- und Unterkiefer ausgeführt werden. Für den zahnlosen Kiefer gibt es mehrere Möglichkeiten Zahnersatz zu befestigen. Deren Vor- und Nachteile erklären wir Ihnen gerne.

Dr. Wunden-Impaltat-Behandlung-Hillesheim-Eifel

Schritt 5: Die Pflege

Schwerpunkt Implantologie / Implantatbehandlung bei Dr. Wunden in Hillesheim in der Eifel

Wie natürliche Zähne benötigen auch Implantatversorgungen gründliche Pflege. Da das Implantat fest im Kiefer verankert ist, konzentrieren sich die Pflegemaßnahmen auf die Übergangsbereiche vom Zahnfleisch zum Zahnersatz und den Zahnersatz selbst. Gute Reinigung und regelmäßige Kontrollen sichern den langfristigen Erfolg einer Implantatversorgung. Wenn Zahnersatz auf Implantaten weder ausreichend gepflegt noch von Zahnbelägen befreit wird, können Zahnfleischentzündungen und Zahnfleischtaschen entstehen. Damit sind die Implantate weniger gut geschützt und können auf Dauer Schaden nehmen. Beugen Sie diesem Risiko durch regelmäßige Pflege vor!
Um das Implantat und Ihre restlichen Zähne zu schützen, empfehlen wir Ihnen die SOLO-Prophylaxe. Sie sorgt dafür, dass Karies und Parodontitis gar nicht erst entstehen. Es handelt sich dabei um eine Vorsorge, die Sie bequem zu Hause durchführen können. Wir veranstalten regelmäßig Informationsveranstaltungen zur SOLO-Prophylaxe. Diese finden in unserer Praxis statt und dauern ca. 75 Minuten. Investieren Sie diese Zeit zum lang-fristen Erhalt Ihrer Zähne und Ihres Zahnersatzes.