Loading...
Implantologie Eifel2018-08-08T19:39:56+00:00

Implantologie in der Eifel

Natürliche Implantate bei Zahnärztin Dr. Simone Wunden

Implantate sind ein Schwerpunkt der Zahnarztpraxis Dr. Simone Wunden in Hillesheim in der Eifel. Dr. Wunden ist umfassend auf dem Gebiet der Implantologie ausgebildet und besitzt zudem langjährige Erfahrung. Die Zahnärztin ist spezialisiert auf anscheinend ausweglose, komplizierte Implantatsituationen.

Implantologie bei Dr. Wunden in Hillesheim in der Eifel

Was ist wichtig, wenn es um Implantate geht?

Schwerpunkt Implantologie bei Dr. Wunden in Hillesheim in der Eifel

Implantate orientieren sich am Vorbild der Natur. Sie können die Funktion natürlicher Zähne vollständig wiederherstellen – und Ihnen damit Ihr persönliches Wohlbefinden und Ihre natürliche Ausstrahlung langfristig erhalten oder zurückgeben.
Der Einsatz von Zahnimplantaten ist seit über 30 Jahren wissenschaftlich anerkannt und stellt eine zuverlässige Behandlungsmethode dar. Dennoch gibt es im Entscheidungsprozess viele Fragen. Als zertifizierte Implantologin und Absolventin des Studiengangs Master of Oral Implantologie (MSc.) bin ich eine kompetente Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um das Thema Implantate und Implantatversorgung. In diesem Ratgeber möchte ich Ihnen auf einige häufige Fragestellungen Antworten geben. Sie sind damit besser vorinformiert und können später im persönlichen Gespräch gezielter nachfragen.
Ihre
Dr. Simone Wunden (MSc.)

Es gibt viele Gründe, die zu Zahnverlust führen: zum Beispiel ein Unfall beim Sport, als Begleiterscheinung einer Krankheit oder Karies und Parodontitis. Zahnverlust ist schmerzlich. Aber es gibt auch eine gute Nachricht: Es gibt heute verschiedene Möglichkeiten, Zahnlücken funktionell und ästhetisch zu schließen.
Zähne erfüllen vielfältige Funktionen. Primär sind sie für die Nahrungszerkleinerung verantwortlich und tragen zur Sprachbildung bei. Zähne dienen aber auch dem Erhalt des Kieferknochens und sind ein wesentlicher Bestandteil eines harmonischen Gesichtsausdrucks.
Gesunde und schöne Zähne bedeuten Lebensqualität und beeinflussen unser gesamtes Selbstwertgefühl und unser Auftreten. Oft wird der Wert eines natürlichen Zahnes erst bei dessen Verlust deutlich. Zu selbstverständlich sind die Funktion und die ästhetischen Werte, die uns schöne, gesunde Zähne verleihen. Wir werden die in Ihrem Fall möglichen Behandlungsalternativen feststellen, Ihnen erklären und unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche eine Empfehlung für die in Ihrer individuellen Situation beste Lösung aussprechen. Viele Patienten entscheiden sich für Zahnimplantate. Dr. Wunden ist zertifizierte Implantologin und Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI). Sie können sich ganz auf ihre jahrelange Erfahrung und Kompetenz als Spezialistin in der Implantologie verlassen. Wir werden bei allen Arten des Zahnersatzes frühzeitig unseren eigenen Zahntechnikermeister in die Behandlungsplanung einbinden um ein bestmögliches Behandlungsergebnis zu erzielen
Implantate ersetzen die natürliche Zahnwurzel in Form und Funktion. Der Kieferknochen wächst fest an das Zahnimplantat an, so dass darauf eine neue, individuell angefertigte Zahnkrone befestigt werden kann. Diese Technik orientiert sich an der Perfektion der Natur.
Genialer Nebeneffekt: Ein Zahnimplantat trainiert den Kieferknochen. Beim Kauen werden über die Implantate physiologische Reize in den Knochen weitergeleitet ähnlich wie bei einem natürlichen Zahn. Dies trägt entscheidend zum langfristigen Erhalt des Kieferknochens bei.
Darüber hinaus trägt ein Zahnimplantat die zu ersetzende Zahnkrone die Lücke ist geschlossen. Ein Beschleifen der Nachbarzähne, wie bei herkömmlichen Brücken, ist bei dieser Methode nicht nötig. Die wertvolle natürliche Zahnsubstanz bleibt unberührt.
Implantate bestehen aus Reintitan mit einer speziellen Oberfläche. Zahnersatz mit Hilfe von Implantaten bietet Patienten egal welchen Alters vielfältige Möglichkeiten zur Wiederherstellung der vollständigen Kaufunktion, Sprachbildung und Ästhetik.
Zahnimplantate sind in vielen Situationen eine ideale Lösung, um Zahnersatz (Kronen, Brücken und Prothesen) sicher und zuverlässig zu verankern. Zum Einsatz kommen Implantate, wenn ein einzelner Zahn, mehrere Zähne oder alle Zähne fehlen.
Bei der Versorgung von Zahnlücken besteht einer der Vorteile darin, dass die Nachbarzähne nicht beeinträchtigt werden. Diese werden bei einer Implantatversorgung weder verletzt noch angeschliffen, wie dies bei einer herkömmlichen Brücke der Fall ist. Die wertvolle natürliche Zahnsubstanz bleibt erhalten.
Bei der Versorgung von großen Zahnlücken und wenn alle Seitenzähne fehlen, kann mithilfe von Zahnimplantaten festsitzender Zahnersatz eingesetzt werden. Ohne diesen Halt könnte der Zahntechniker nur eine herausnehmbare Prothese anfertigen.
Darüber hinaus gibt es viele Fälle, in denen mit Zahnimplantaten eine herausnehmbare Versorgung im Mund stabilisiert werden kann. Das steigert den Tragekomfort, weil die Prothese sicheren Halt bekommt.
Jede Implantattherapie umfasst fünf Schritte – unabhängig davon, ob nur ein einzelner Zahn ersetzt oder eine umfassendere Versorgung durchgeführt wird.

DIESE FÜNF SCHRITTE SIND:

1. Die Diagnose
2. Die Vorbehandlung
3. Die Implantation
4. Die Eingliederung
5. Die Pflege

Die Dauer der Behandlung hängt sehr stark von der individuellen Situation, der notwendigen Vorbehandlung und Ihren persönlichen Wünschen ab. Eine Implantatversorgung dauert von der Diagnose bis zur Eingliederung des Zahnarztes in der Regel mehrere Monate.

Erfahren Sie mehr dazu, wie eine Implantatbehandlung abläuft.

Zahnimplantate, wie sie in der heutigen Form zum Einsatz kommen, existieren seit über 30 Jahren. Sie erfüllen zuverlässig die Stütz- und Haltefunktion für zahntechnisch hergestellte Versorgungen – von der Zahnkrone bis zu herausnehmbarem Zahnersatz.
Die Implantologie wurde 1982 von der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde e.V. (DGZMK) wissenschaftlich anerkannt. Die Wissenschaft hat innerhalb dieses Zeitraums kontinuierlich nach der idealen Implantatbeschaffenheit, optimal verträglichen Oberflächen sowie möglichst schonenden Implantationsmethoden geforscht.
Auch heute sind Zahnimplantate auf der ganzen Welt Gegenstand der wissenschaftlichen Forschung. Langzeitstudien zeigen hohe Erfolgsquoten. Nach Studien an deutschen Universitäten befinden sich nach zehn Jahren 96 bis 98 Prozent der Implantate in Funktion (Quelle: Internationaler CAMLOG Kongress, Luzern, Mai 2012)
Wer Zähne verliert, wünscht sich einen guten Ersatz. So natürlich wie möglich soll er aussehen und die Funktion des Gebisses wiederherstellen. Ist ein einzelner Zahn verloren gegangen, kann die entstandene Lücke durch ein Implantat mit Implantataufbau und darauf befestigter Zahnkrone geschlossen werden. Dabei muss kein gesunder Zahn abgeschliffen werden.
Herkömmliche Teil- und Vollprothesen werden oft als Fremdkörper beschrieben. Sie verursachen in vielen Fällen Druckstellen und schränken die Geschmacks-, Tast- und Temperaturwahrnehmung ein. Dazu kommt die Unsicherheit beim Sprechen, Lachen, Essen und Küssen. Notwendige Anpassungen der Prothesen sind die Folge.
Zahnimplantate können hier Abhilfe schaffen, da Versorgungen mit Zanimplantaten auch den Ersatz der Zahnwurzel beinhalten. Dies dient dem Erhalt des Kieferknochens, der die Basis des gesamten Gebisses darstellt.
Aus diesem Grund bieten Zahnimplantate eine hervorragende Möglichkeit, verloren gegangene Zähne zu ersetzen und Aussehen, Ausstrahlung und Wohlbefinden wiederzuerlangen.
Zahnimplantate sind eine langfristige Investition in Ihre Gesundheit und in Ihre Lebensqualität. Implantate können Ihnen bei guter Pflege ein Leben lang erhalten bleiben. Sie sind ein Teil von Ihnen und verrichten an 365 Tagen im Jahr unbemerkt, effektiv und zuverlässig ihre Arbeit.
Die Kaufunktion wird durch Zahnimplantate in vollem Umfang wiederhergestellt. Zahnimplantate tragen zum Erhalt des Kieferknochens bei, der sich ohne Implantat zurückbilden würde. Implantate sind bei Zahnverlust der einzig „echte“ und „vollständige“ Zahnersatz.
Die Kosten für eine Implantatversorgung setzen sich zusammen aus dem Honorar für die chirurgischen, die zahnärztlichen und zahntechnischen Leistungen. Sie sind davon anhängig, wie aufwendig und umfangreich die Implantatversorgung geplant ist. Umgerechnet auf die Tragezeit ist eine Implantatversorgung oft nicht teurer als andere Dinge des täglichen Bedarfs, wie zum Beispiel eine Tageszeitung.
Das Plus an Lebensqualität und Strukturerhalt, das Sie durch Zahnimplantate bekommen, ist von dauerhaft hohem Wert. Vergleichen Sie die Kosten und den langfristigen Nutzen mit anderen Alternativen.
Wir wissen, dass wir eine große Verantwortung für unsere Patienten haben. Damit wir immer auf dem Neuesten wissenschaftlichen Stand sind, legen wir in unserer Praxis größten Wert auf Fort- und Weiterbildung. Wir arbeiten mit den modernsten technischen Geräten und achten stets darauf, dass unsere Patienten sich in unserer Praxis wohlfühlen.
Wichtig beim Prozess der Implantation und der darauf folgenden Versorgung ist eine enge Zusammenarbeit mit dem Zahntechniker. Die Herstellung des Zahnersatzes für die Versorgung der von uns gesetzten Implantate geschieht in unserem eigenen Praxislabor. Wir beschäftigen drei Zahntechniker, darunter einen Meister und eine Zahntechnikerin mit der Zusatzausbildung „Curriculum Implantatprothetik“.
Mehr zu unserem Zahnersatz erfahren Sie in unserer Broschüre „7 Gründe für unseren Zahnersatz“.
Die von uns verwendeten Implantate werden entweder in Deutschland oder in der Schweiz hergestellt. Selbstverständlich hat auch hier unser Qualitätsanspruch oberste Priorität.
Wir sind sogar so von unserer Qualität überzeugt, dass wir auf unseren Zahnersatz 10 Jahre Garantie geben. Bitte erfragen Sie die Bedingungen in der Praxis.

Implantatsprechstunde

In unserer Praxis können Sie sich völlig unverbindlich über die Möglichkeiten der modernen Implantologie informieren. Implantate – der Natur nachempfunden: Wir beraten Sie individuell über den Behandlungsablauf, mögliche Alternativen und die für Sie entstehende Investition.

Schwerpunkt Implantologie bei Dr. Wunden in Hillesheim in der Eifel